In Glattfelden tritt Martin Sonderegger nach 16 Jahren als Kommandant der Zivilschutz-Organisation ab. David Wechsler übernimmt die Kompanie ab 2022.
Dorfzentrum Glattfelden - Glattfelden
Dorfzentrum Glattfelden - Glattfelden - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Wie die Gemeinde Glattfelden mitteilt, tritt nach 16 Jahren als Kommandant der Zivilschutz-Organisation Glattfelden-Stadel-Weiach Martin Sonderegger ab. Für seine Nachfolge konnte eine interne Lösung gefunden werden, David Wechsler übernimmt die Kompanie ab 2022.

«An keiner Sitzung und an keinem WK-Tag habe ich jemals gefehlt», berichtet Martin Sonderegger über seine Zeit als Kommandant der ZSO GlaStaWei, für welche er seit 2006 tätig war. Während den ersten Jahren musste die Organisation grundlegend neu aufgebaut werden, da die ZSO zum Zeitpunkt von Sondereggers Beginn ohne Führung dastand.

Er verstand es, das Kaderteam jeweils so zu ergänzen, dass innerhalb der ZSO ein leistungsorientiertes, aber auch kollegiales Verhältnis gepflegt wurde. Dies führte auch zu Anerkennung des Zivilschutzes als Partner bei anderen Organisationen und den Gemeinden.

Unter Sondereggers Leitung wurden insgesamt vier überörtliche Einsätze in den Kantonen Wallis, Graubünden und Uri durchgeführt. «Dies war die beste Übung der Einsatzbereitschaft für Mannschaft und Material», urteilt Sonderegger rückblickend.

Persönliche Highlights

«Auch die Organisation von Übungen zur Bewältigung eines Grossereignisses mit Partnern wie Feuerwehr, Gemeinden und Spezialisten waren für mich persönliche Highlights.» Besonders gefreut hat Sonderegger auch die Arbeiten im Verbandsgebiet, welche für die drei Gemeinden erbracht werden konnten.

«Nun ist es Zeit, dass junge, motivierte Personen das Zepter übernehmen», sagt Sonderegger, welcher auch aufgrund seiner Wohnsitzverlegung auf der Suche nach einer Nachfolgelösung aktiv mitgewirkt hat.

«Meinen Nachfolgern wünsche ich viel Kraft, Freude und Motivation sowie Erfolg bei der Bewältigung ihrer Aufgaben, insbesondere auch für die anstehenden Veränderungen aufgrund der BZG-Revision.»

Interne Nachfolge mit David Wechsler gelöst

Die Nachfolge per 1. Januar 2022 konnte aus den eigenen Reihen gefunden werden. David Wechsler als ehemaliger Fourier wurde als neuer Kommandant gewählt, an seiner Seite stehen Marc Wenk (früher Zugführer Führungsunterstützung) sowie Matthias Wydler (früher Zugführer Unterstützung) als Stellvertreter.

Mehr zum Thema:

Zivilschutz Feuerwehr