Schindler hat einen Grossauftrag aus Indien erhalten. Der Konzern wurde mit der Lieferung und Installation von 180 Fahrtreppen beauftragt.
Der Luzerner Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler erkenne das Urteil an.
Der Luzerner Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler erkenne das Urteil an. - Keystone

Schindler hat einen Grossauftrag aus Indien erhalten. Der Innerschweizer Lift- und Rolltreppen-Hersteller wurde mit der Lieferung und Installation von 180 Fahrtreppen für zwei neue Strecken des Phase 2 Projekts der Bangalore Metro Rail Corporation Ltd. beauftragt.

Hierbei werde das U-Bahn-Netz in das bereits existierende städtische Nahverkehrssystem integriert, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag, und werde später den IT-Industriepark der Stadt mit dem Bangalore International Airport verbinden. Ein Auftragsvolumen wird nicht genannt. Bangalore ist die drittgrösste Stadt Indiens.

Mehr zum Thema:

Metro Schindler Bahn