Vom 16. Juli bis zum 30. Juli werden auf der Bahnhof- und Bassersdorferstrasse Schäden am Fahrbahnbelag behoben.
Dietlikon Bahnhof - Dietlikon
Dietlikon Bahnhof - Dietlikon - Nau.ch/MiriamDanielsson

Wie die Gemeinde Dietlikon berichtet, wird das kantonale Tiefbauamt auf der Bahnhof- und Bassersdorferstrasse Schäden am Fahrbahnbelag beheben. Die Bauarbeiten beginnen am Freitag, 16. Juli 2021, 19:00 Uhr, und dauern voraussichtlich zwei Wochen. Als erstes wird der Fahrbahnbelag beim Kreisel Bahnhofstrasse/Klotenerstrasse/Bassersdorferstrasse/Riedmühlestrasse saniert.

Aus Gründen der Platzverhältnisse und der Arbeitssicherheit müssen diese Arbeiten unter einer Vollsperrung des Kreisels ausgeführt werden. Die Vollsperrung des Kreisels beginnt am Freitag 16. Juli, 19:00 Uhr, und dauert bis Montag, 19. Juli 2021, 05:00 Uhr. Entsprechende Umleitungen sind signalisiert.

Die Belagsarbeiten können nur bei trockener Witterung ausgeführt werden. Bei nassen Verhältnissen verschieben sich die Arbeiten und die damit verbundene Vollsperrung auf das darauf folgende Wochenende.

Arbeiten dauern nur wenige Tage

Ab Montag, 19. Juli 2021, 06.00 Uhr, werden wochentags in der Bahnhofstrasse im Abschnitt Schwerzelbodenstrasse bis Dornenstrasse, bei der Kreuzung Brüttisellerstrasse, im Abschnitt Bühlstrasse bis Dorfstrasse sowie in der Bassersdorferstrasse auf der Höhe Grundhof Schadstellen im Fahrbahnbelag repariert.

Diese Arbeiten dauern jeweils nur wenige Tage. Der Verkehr wird entweder durch Verkehrsdienste oder mit Lichtsignalanlagen einspurig durch den jeweiligen Baubereich geführt. Zeitweise muss auch der Bahnübergang der Brüttisellerstrasse gesperrt werden.

Während der Bauzeit kann es bei den Buslinien vereinzelt zu Einschränkungen einzelner Haltestellen kommen. Die Fussgänger- und Veloführung wird mit kurzzeitigen Behinderungen in den Baubereichen aufrechterhalten.

Weitere Informationen zu den Bauarbeiten sind auf der Webseite der Gemeinde Dietlikon zu finden.

Mehr zum Thema:

Dietlikon