In der Nacht auf Sonntag hat sich in Savognin GR ein Verkehrsunfall ereignet. Unter Alkoholeinfluss kollidierte der Lenker mit einer Betonmauer.
Savognin GR
Savognin GR: Alkoholisiert in Betonmauer gefahren. - Kantonspolizei Graubünden
Ad

Am Sonntag um 3.40 Uhr ist eine Patrouille der Kantonspolizei in Savognin an einen Selbstunfall dazu gefahren. Ein 26-jähriger Slowake hatte zuvor sein total beschädigtes Auto unverletzt verlassen können.

Der Mann fuhr auf der Hauptstrasse N29 durch Savognin, wo er Höhe des Spitals mit einer Betonmauer kollidierte.

Führerausweis abgenommen

Durch die Staatsanwaltschaft Graubünden wurde eine Blutprobe angeordnet. Anschliessend wurde ihm der Führerausweis abgenommen. Die Kantonspolizei Graubünden klärt den genauen Unfallhergang ab.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall