Wie die Gemeinde Albula angibt, findet die Bevölkerungsinformation zum Brienzer Rutsch am 7. April 2022 um 19 Uhr in der Schulanlage Cumpogna statt.
Blick von oben in die Rutschfläche.
Blick von oben in die Rutschfläche. Die in der Rutschung stehenden Bäume müssen aus Sicherheitsgründen rasch entfernt werden. - Fotograf Markus Gächter

Die Gemeinde Albula lädt zur Bevölkerungsinformation zum Brienzer Rutsch wieder mit Publikum im Saal am Donnerstag, 7. April 2022, um 19 Uhr in der Schulanlage Cumpogna, Tiefencastel, ein. Gleichzeitig wird sie auch als Livestream im Internet übertragen.

Aktuelle Lage «Rutschung Dorf» und «Rutschung Berg»

Die Gemeinde Albula informiert die Einwohner ausführlich und gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Fragen vor Ort oder per E-Mail zu stellen: Aktuelle Lage «Rutschung Dorf» und «Rutschung Berg», neue Erkenntnisse zur Rutschung, neue Szenarien aus diesen Erkenntnissen, Folgen für die Planungszone, Bauarbeiten zum Sondierstollen, Projektierung eines Entwässerungsstollens und Tätigkeit der Kommission Siedlung.

Die Gemeinde wird eine Aufzeichnung davon auf der Website der Gemeinde publizieren.

Mehr zum Thema:

Internet