Wie die Gemeinde Geroldswil mitteilt, beginnen am 2. August 2022 die Instandsetzungsarbeiten der Wasserleitung zwischen der Höhen- und Wibergstrasse.
Gemeindehaus - Geroldswil
Gemeindehaus - Geroldswil - Nau.ch/MiriamDanielsson
Ad

Infolge eines Wasserleitungsbruches auf der Reservoirfüllleitung im Abschnitt zwischen der Höhen- und der Wibergstrasse musste der betroffene Leitungsabschnitt kurzfristig ausser Betrieb genommen und entsprechende Instandstellungsarbeiten eingeleitet werden.

Die Versorgungssicherheit der Wasserversorgung Geroldswil bleibt dabei jederzeit gewährleistet. Die Hauptarbeiten zum Leitungsersatz erfolgen ab Dienstag, 2. August, und dauern voraussichtlich bis Freitag, 5. August 2022.

Aufgrund der Platzverhältnisse ist aus Sicherheitsgründen die Höhenstrasse im Bereich der Bauarbeiten für den mobilisierten wie auch den Fussgängerverkehr in diesem Zeitraum gesperrt.

Behinderungen am Werkgraben

Sämtliche Liegenschaften sind jedoch entweder ab der der Chratzstrasse oder der Bergstrasse jederzeit erreichbar. Die Wibergstrasse bleibt weiterhin befahrbar.

Im Bereich des Werkgrabens ist jedoch mit entsprechenden Behinderungen zu rechnen. Es ist auf den Situationsplan auf der Webseite der Gemeinde sowie auf die Signalisationen vor Ort zu achten.

Während der Bauphase sind Verkehrsbehinderungen, Lärm- und Schmutzbelästigungen unumgänglich. Alle Beteiligten sind bemüht, diese Unannehmlichkeiten weitestgehend zu vermeiden.

Mehr zum Thema:

Geroldswil