Wie die Gemeinde Dietikon mitteilt, wird die Veloroute 66 im Abschnitt zwischen dem Teischlibach und der Reservatstrasse am 28. und 29. März 2022 gesperrt.
Ortsschild Dietikon - Dietikon
Ortsschild Dietikon - Dietikon - Nau.ch/MiriamDanielsson

Das kantonale Tiefbauamt saniert auf dem linksufrigen Limmatweg die Veloroute 66 im Abschnitt zwischen dem Teischlibach und der Reservatstrasse. Dazu muss der betroffene Abschnitt für Fussgänger und Velofahrende gesperrt werden.

Die Sperrung beginnt am Montag, 28. März 2022, um 7 Uhr und dauert bis Freitag, 29. April 2022, 15 Uhr. Eine Umleitung über den Reservatweg ist signalisiert.