Die Bevölkerung von Davos wird gebeten, Bäume und Sträucher bis zum 22. Oktober 2021 den Vorschriften gemäss zurückzuschneiden.
Sträuche und Bäume zurückschneiden.
Sträuche und Bäume zurückschneiden. - depositphotos

Wie die Gemeinde Davos berichtet, müssen an Strassen, Fusswegen und Trottoirs die Grünhecken und Sträucher so zurückgeschnitten werden, dass sie nicht in den Luftraum des Trottoir- und Strassengebietes reichen und den Fussgänger-, Busverkehr sowie die Strassenreinigungs- und Schneeräumungsmaschinen behindern. Es ist ebenfalls darauf zu achten, dass Verkehrssignale nicht verdeckt werden. Baumäste sind zu kappen, wenn Sie in geringerer Höhe als 5 m über die Strasse oder 3,5 m über die öffentlichen Fusswege und Trottoirs hinausragen. Bepflanzungen, welche die Verkehrssicherheit beeinträchtigen, sind untersagt.

Die Ausführung der obengenannten Anordnung ist bis 22. Oktober 2021 zu vollziehen. Bei Nichtbefolgen dieser Anordnungen wird auf Kosten des Grundeigentümers das Beschneiden der Hecken und Bäume angeordnet.