Im Kanton Graubünden ist es auf der Passstrasse über den Julier zwischen Silvaplana und Savognin am Sonntag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Autos gekommen.
Passstrasse Julierpass
Die Passstrasse am Julierpass. - Keystone

Im Kanton Graubünden ist es auf der Passstrasse über den Julier zwischen Silvaplana und Savognin am Sonntag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Autos gekommen. Ernsthaft verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen der Polizei niemand. Die Passstrasse war zunächst in beiden Richtungen gesperrt.

Es seien mehrere Fahrzeuge in den Unfall verwickelt, sagte ein Sprecher der Kantonspolizei Graubünden auf Anfrage. Es habe gemäss ersten Informationen keine Verletzten gegeben. Zu den Hintergründen zum Unfall vom frühen Nachmittag konnte er zunächst keine Angaben machen.

Der Julierpass auf knapp 2300 Metern über Meer verbindet das Gebiet Oberhalbstein und das Engadin.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall