Mehrere Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses in Chur sind am Donnerstagnachmittag von einem Feuer zerstört worden. Die Feuerwehr rückte mit einem Grossaufgebot aus. Die Kantonspolizei Graubünden nahm die Brandermittlungen auf.
brand chur
Brand in Chur. - Kantonspolizei Graubünden

Um 12.40 Uhr ging die Meldung über ein Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Belmontstrasse in Chur ein, wie die Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

Die Feuerwehr löschte den Brand und wurde dabei von der Kantons- und Stadtpolizei Chur unterstützt. Den Sachschaden konnte die Kantonspolizei am Freitag noch nicht nennen. Sie hätten jedoch die Brandermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuerwehr Feuer