Im Feierabendverkehr ist es am Montagabend, 23. August, zu einer Kollision zwischen einem Zweiradfahrer und einem Auto gekommen.
Zuger Polizei. - Kantonspolizei Zug

Am Montagabend, kurz nach 16:45 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Zweiradfahrer auf der Zugerstrasse in Richtung Bärenkreisel. Gleichzeitig beabsichtigte ein 25-jähriger Autofahrer, von der Zugerstrasse kommend, nach links in die Knonauerstrasse abzubiegen.

In der Folge prallte der Rennradfahrer in die rechte hintere Autoseite und stürzte zu Boden. Der 21-Jährige wurde durch den Rettungsdienst Zug zur Kontrolle ins Spital eingeliefert.

Dieses konnte er am Abend bereits wieder verlassen. Um den Unfallhergang klären zu können, sucht die Polizei Zeugen.

Personen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41).