Ab Montag, 4. Oktober 2021 wird die Verkehrsordnung in der Altstadt wieder auf das Winterregime umgestellt.
Winter (Symbolbild)
Winter (Symbolbild) - Keystone

Ab Montag, 4. Oktober 2021 erfolgt die Umstellung der Verkehrsordnung in der Altstadt Burgdorf auf das Winterregime. Die Schmiedengasse, die direkte Verbindung der Haltestellen Kronenplatz undMusikschule, wird somit für den Bus- und den motorisierten Individualverkehr an den Wochenenden tagsüber geöffnet.

Der Sommerbetrieb, mit welchem die Schmiedengasse an den Wochenenden komplett verkehrsfrei war, geht damit zu Ende. Der Sommerbetrieb mit komplett verkehrsfreien Wochenenden in der Schmiedengasse geht am 4. Oktober 2021 zu Ende.

Erschwerte Witterungsverhältnisse im Winter

Anders als während den Sommermonaten kann der Bus im Winter aufgrund der erschwerten Witterungsverhältnisse nicht auf die Rütschelengasse und Grabenstrasse ausweichen. Am 4. Oktober 2021 wird deshalb auf das Winterregime umgestellt.

Damit wird die Schliessung der Schmiedengasse an den Wochenenden für den motorisierten Individualverkehr tagsüber aufgehoben. Wie im Sommer bleibt die Schmiedengasse täglich von 17 bis 6 Uhr für den motorisierten Individualverkehr gesperrt.

Der Linienbus fährt auch nach 17 Uhr durch die Schmiedengasse. Die Poller können durch die Busfahrer für die Durchfahrt des Busses abgesenkt werden.