Wie die Gemeinde Heimiswil berichtet, wurde nach Prüfung der Offerten entschieden, einen Pick-up des Typs «Isuzu F» anzuschaffen.
Pick-up-Wagen
Pick-up-Wagen - GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv

Aufgrund des hohen Alters des Werkhoffahrzeuges (Subaru Forester) wären für den Weiterbetrieb des Fahrzeuges hohe Unterhaltskosten notwendig. Die Kommission für Strassen und Wasserbau und der Werkhof haben in diesem Zusammenhang für den Ersatz des Fahrzeuges Offerten bei drei Garagen eingeholt.

Offeriert wurden drei Lieferwagen und sechs Pick-ups (Isuzu, Toyota, Ford und Mercedes). Nach sorgfältiger Prüfung der Offerten wurde entschieden, einen Pick-up des Typs «Isuzu F» für 49‘850 Franken anzuschaffen, da dieser für den Werkhof Heimiswil das beste Gesamtpaket bietet.

Gemeinden, bei welchen der Pick-up «Isuzu F» bereits im Einsatz ist, haben das Fahrzeug bei der Referenzanfrage durchwegs positiv beurteilt. Zur besseren Erkennung wird das Fahrzeug mit Heimiswiler Wappen versehen.

Mehr zum Thema:

Franken Toyota Subaru Ford