Am Montagabend prallte ein Lenker auf der A13 bei Sevelen SG gegen die Randleitplanke. Er wurde dabei leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden.
Sevelen: Selbstunfall auf der Autobahn
Sevelen: Selbstunfall auf der Autobahn - Kantonspolizei St. Gallen
Ad

Am Montag, kurz nach 20.10 Uhr, ist ein 20-jähriger Autofahrer mit seinem Auto auf der Autobahn A13 bei Sevelen verunfallt. Der 20-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Autobahn A13 von Sargans Richtung St. Gallen.

Der Lenker wurde beim Unfall leicht verletzt

Im Bereich von Sevelen verlor der Mann aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Auto. Dieses prallte gegen die Randleitplanke. Dabei wurde der Mann leicht verletzt.

Der Rettungsdienst brachte ihn zur Kontrolle ins Spital. An der Leitplanke und am Auto entstand Sachschaden von über 10'000 Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Autobahn Franken A13 Sevelen