Die vom Gemeinderat Villnachern eingesetzte Begleitgruppe erarbeitet verschiedene Umnutzungsvarianten des Badi-Geländes.
Gemeinde Villnachern. - Gemeinde Villnachern

Wie die Gemeinde Villnachern berichtet, hat die vom Gemeinderat eingesetzte Begleitgruppe zur Umgestaltung des Badi Areals während den Sommermonaten Ideen und Vorschläge erarbeitet. Per Ende September liegen die Sanierungsanalyse, Ausgestaltungspläne und Kostenvoranschläge auf dem Tisch.

Eine ganzheitliche Nutzung des Areals wird gründlich erarbeitet

An bisher drei Sitzungen hat die Begleitgruppe unter der Leitung der beiden Landschaftarchitekten Rainer Zulauf und Max Kindt verschiedene Umnutzungsvarianten des Badi-Geländes erarbeitet. Die Varianten sollen realistisch und im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten der Gemeinde sein.

Ziel sei die ganzheitliche Verwendung des Areals und Nutzungsmöglichkeiten im Sinne der Bevölkerung von Villnachern. Insgesamt wurden ein Dutzend Varianten erarbeitet, welche in einem nächsten Schritt durch die Projektgruppe final bewertet werden. Bereits abgeschlossen ist die Sanierungsanalyse, bei der die Kosten für die Wiederinstandstellung ermittelt wurden.

Per Ende September werden die konkreten Vorschläge, Sanierungsberichte und Kostenvoranschläge dem Gemeinderat zur Vernehmlassung vorgelegt.