Wie die Gemeinde Riniken informiert, kommt es ab dem 31. Mai 2022 zur Aufhebung und Räumung von Gräbern auf dem Friedhof Lee.
Friedhof (Symbolbild)
Friedhof (Symbolbild) - Eigenproduktion

Die vorgeschriebene Grabruhe von mindestens 20 Jahren ist auf verschiedenen Grabfeldern abgelaufen. Es betrifft total sieben Grabfelder im Grabfeld F auf dem Friedhof Lee, Riniken.

Gemäss § 24 des Friedhofreglements der Gemeinde Riniken (Friedhofanlage Lee) werden die Angehörigen auf diese Grabräumung aufmerksam gemacht und gebeten, für die Abräumung von Grabmälern, Pflanzen und so weiter bis spätestens 31. Mai 2022 besorgt zu sein.

Die der Gemeinde bekannten Angehörigen wurden über die Gräberräumungen schriftlich informiert. Nach Ablauf dieser Frist wird die Abräumung durch die Friedhofskommission organisiert und ausgeführt. Es besteht auch die Möglichkeit, die Gräberräumung durch die kommunalen Werkdienste besorgen zu lassen.

Ein Entschädigungsanspruch kann nicht gelten gemacht werden. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass laut § 23 des Friedhofsreglements sich die Dauer der Grabruhe nach der ersten Bestattung richtet. Allfällig später erfolgte Urnenbeisetzungen haben keinen Einfluss.

Mehr zum Thema:

Riniken