Wie die Gemeinde Auenstein schreibt, werden sämtliche Dienstleistungen im Entsorgungswesen von der Häfeli AG, Lenzburg, übernommen.
Kehrichtwagen Köniz
Kehrichtwagen in Aktion (Symbolbild). - Keystone

Bis anhin waren verschiedene Dienstleister für die Entsorgungsthemen der Gemeinde Auenstein zuständig. Das Entsorgungswesen wurde vom Gemeinderat analysiert mit dem Ziel, die bestehenden Dienstleistungen bei einem Anbieter zusammenzufassen, ohne dass der Gemeinde dadurch Mehrkosten entstehen.

Mit der Fokussierung auf nur einen Anbieter können die Angebote in Bezug auf die Kosten optimiert werden. Zudem vereinfacht es die Prozesse für die Technischen Dienste und führt zu einem geringeren administrativen Aufwand.

Sämtliche Entsorgungsaufträge wurden nach einem durchgeführten Ausschreibungsverfahren per 2022 an die Häfeli AG, Lenzburg, vergeben. Dies betrifft auch die wöchentliche Kehrichtabfuhr.

Mehr zum Thema:

Dienstleistungen Auenstein