Eventuelle Änderungen bei der Hundehaltung sollen bis zum 17. Mai 2022 der Gemeinde Mülligen gemeldet werden.
Hund der hundeprofi
Hunde in der Hundeschule. - Keystone

Ende Mai 2022 wird die Finanzverwaltung Mülligen die Hundesteuerrechnungen für das Jahr 2022 verschicken. Die Gemeinde Mülligen bittet die Hundebesitzer darum, eventuelle Änderungen (Tod eines Hundes, Halterwechsel) frühzeitig oder spätestens bis zum 17. Mai 2022 zu melden, damit falsche Rechnungen vermieden werden können.

Hunde müssen während der Setzzeit des Wilds vom 1. April bis 31. Juli 2022 im Wald und am Waldrand an der Leine geführt werden. Die Bevölkerung soll auch auf besondere Regelungen in Bezug auf die Naturschutzgesetzgebung achten.

Mehr zum Thema:

Mülligen Tod