Wie die Gemeinde Villnachern angibt, startet ab 22. August 2022 die Umsetzung des Projektes «Seitengerinne Eisweiher und Erhöhung Niederwasserabfluss».
Gemeinde Villnachern. - Gemeinde Villnachern
Ad

Das Department Bau, Verkehr und Umwelt, Abteilung Wald, möchte über den geplanten Baustart im Projekt «Seitengerinne Eisweiher und Erhöhung Niederwasserabfluss», Restwasserstrecke des Kraftwerks Wildegg-Brugg, informieren.

Läuft alles nach Plan und die Aare führt zur fraglichen Zeit kein Hochwasser, wird am 22. August 2022 mit der Umsetzung gestartet. Die Projektgenehmigung und der Plan können bei der Gemeindeverwaltung Villnachern eingesehen werden.

Die Holzerarbeiten werden in den zwei Wochen davor erledigt. Um die Wirkung der Massnahme zu überprüfen, werden ebenfalls in den zwei Wochen vor dem Baustart Abflussmessungen durch das Büro Limnex durchgeführt.

Mehr zum Thema:

Hochwasser Umwelt Brugg Aare Villnachern