Das TCS Fahrzentrum Frick hat ein neues Schulungszentrum realisiert. Die gesamte Anlage ist damit komplett modernisiert worden.
Das neue Schulungsgebäude komplettiert das moderne TCS-Fahrzentrum in Frick und verbessert auch den Auftritt sichtbar. - TCS Aargau

Die Infrastruktur für Fahrtrainings wurde schon zu einem früheren Zeitpunkt saniert und den Bedürfnissen angepasst. Nun finden die Kunden künftig auch genügend Platz in den modernen Schulungsräumlichkeiten und die Mitarbeiter finden einen zeitgemässen Arbeitsplatz vor.

Damit der letzte Teil der Sanierung im TCS Fahrzentrum Frick realisiert werden konnte, wurde im Frühjahr 2021 an der Industriestrasse 26, gleich angrenzend ans Fahrzentrum ein neues Schulungsgebäude zugemietet. Inzwischen mussten noch einige Umbau- und Anpassungsarbeiten im Aussen- und Innenbereich ausgeführt werden.

Nun ist es soweit. Das Gebäude ist vollständig eingerichtet und betriebsbereit. Die neuen Schulungsräume bieten wesentlich mehr Platz, der angesichts der gut belegten Fahrkurse bitter nötig ist. Nun können auch die coronabedingt geforderten Abstände gut eingehalten werden.

Schulungsgebäude verbessert TCS-Präsenz im Fricktal deutlich

Das neue Schulungsgebäude wird die Präsenz des TCS im Fricktal sichtbar verbessern und das Fahrzentrum deutlich aufwerten. Grosszügigere Platzverhältnisse für Kursbesuche, ein zusätzliches Theorielokal, ein integrierter Empfang und nicht zuletzt ein separater, eigener Aufenthaltsraum für Mitarbeitende werden ein Gewinn für alle sein.

Dieser historische Schritt wurde nur dank den jahrelangen, beherzten Einsätzen aller Mitarbeiter sowie der positiven Kursteilnehmer-Entwicklung im Fahrzentrum Frick möglich.

Mehr zum Thema:

TCS