Wie die Gemeinde Auenstein informiert, liegt ab 2022 die Verantwortung über die Volksschule vollumfänglich bei den Gemeinderäten.
therwil coronavirus
Kinder gehen zur Schule. (Symbolbild) - Keystone

Per 1. Januar 2022 treten die neuen Führungsstrukturen der Aargauer Volksschule in Kraft. Ab 2022 liegt die Verantwortung über die Volksschule vollumfänglich bei den Gemeinderäten.

In Zusammenarbeit mit der Schulpflege und der Schulleitung wurde nach dem Leitfaden des Departements Bildung, Kultur und Sport die neuen Führungsstrukturen für Auenstein erarbeitet. Auf die Einsetzung einer Schulkommission wird verzichtet.

Der ab Januar 2022 für das Ressort Schule verantwortliche Gemeinderat Peter Anderau wird als Bindeglied zwischen Schulleitung und Gemeinderat agieren. In einem Geschäfts- und Kompetenzreglement wurden die Verantwortlichkeiten geregelt.

Damit wurden die Voraussetzungen für eine weiterhin gut funktionierende Schule zum Wohle der Auensteiner Schüler geschaffen.