Die Gemeinde Ernen berichtet, dass Swissgrid in diesem Frühling mit den Bauarbeiten für die neue Höchstspannungsleitung zwischen Mörel-Filet und Ernen beginnt.
stromausfall
Eine Hochspannungsleitung im Sonnenlicht. (Symbolbild) - Keystone

Bis im Herbst 2021 werden die Fundamente an den zukünftigen Maststandorten erstellt. Auf dem Leitungsabschnitt zwischen Ernen und Ulrichen wird derzeit die alte Verteilnetzleitung der Valgrid demontiert.

Nach der Einrichtung der Fusswege zu den Maststandorten und der Installationsplätze begann im April der Bau der Mastfundamente. In steilem oder instabilem Gelände werden die Fundamente mit metallenen Pfählen im Boden verankert und mit zusätzlichen Massnahmen gesichert. Die Masten selbst werden ab Herbst montiert. Die neuen Masten werden bereits mit grüner Farbe aufgestellt, damit sie sich besser ins Landschaftsbild integrieren, so die Gemeinde Ernen.

Die Inbetriebnahme des Leitungsabschnitts zwischen Mörel-Filet und Ernen ist bis Ende 2022 geplant. Ab 2023 erfolgt der Rückbau der bestehenden Leitungen.

Mehr zum Thema:

Swissgrid Herbst