Clean-Up-Day am 18. September 2021 unter dem Motto «Bremgarten räumt auf» für mehr Sauberkeit im Städtchen. Anmeldung zum Mithelfen bis am 1. September 2021.
Bremgarten
Die Altstadt von Bremgarten. - Keystone

Am Freitag, 17. September 2021, und Samstag, 18. September 2021, findet in der ganzen Schweiz der Clean-Up-Day statt. An diesen Tagen sammeln Gemeinden, Schulklassen, Vereine und Unternehmen herumliegenden Abfall ein und leisten damit einen aktiven Beitrag für die Lebensqualität in ihrer Gemeinde und eine saubere Umwelt.

Auch die Stadt Bremgarten macht mit und organisiert am Samstag, 18. September 2021, die Clean-Up-Aktion «Bremgarten räumt auf» für mehr Sauberkeit im Städtchen. Ziel ist es, möglichst viel herumliegenden Abfall einzusammeln und anschliessend fachgerecht zu entsorgen. Damit setzt Bremgarten ein Zeichen gegen Littering und für eine saubere Schweiz.

Der Treffpunkt findet um 9 Uhr beim Werkhof Bremgarten, Augraben 1 statt. Aufgeräumt wird bis ca. 12 Uhr).

Anmeldung zum Mithelfen bis am 1. September 2021

Interessierte Einwohnerinnen und Einwohner, Schulklassen und Vereine von Bremgarten können gerne helfen. Wer mitmachen will, kann sich bis am 1. September 2021 bei dem Leiter des Werkhofs, Oliver Burgunder, anmelden. Bei Minderjährigen wird das Einverständnis der Eltern vorausgesetzt. Wetterfeste Kleider und gutes Schuhwerk werden empfohlen.

Gemeinsam wird die Stadt aufgeräumt und die gesammelten Abfälle und Wertstoffe werden beim Werkhof zur Schau gestellt bzw. im Anschluss fachgerecht entsorgt. Als Dankeschön für das Engagement erhalten alle Beteiligten im Anschluss eine Wurst und ein Getränk.

Der Clean-Up-Day 2021 wird in der ganzen Schweiz durchgeführt und ist ein Projekt der IG saubere Umwelt (IGSU). Eine Fortsetzung in den nächsten Jahren ist geplant. Weitere Informationen rund um den schweizweiten Clean-Up-Day gibt es auf den Webseiten

Mehr zum Thema:

Umwelt