Die Kiesumlagerungen beginnen am 4. Oktober 2021 und dauern voraussichtlich bis 15. Oktober 2021. Während dieser Zeit kommt es zu Einschränkungen.
Bauarbeiten
Ein Schutzhelm eines Bauarbeiters. (Symbolbild) - pixabay

Die wesentlichen Transportfahrten für den Geschiebetransport beginnen am 4. Oktober 2021 und dauern bis 15. Oktober 2021. Die Arbeiten im Fluss werden bis Mitte Oktober 2021 und die Wiederinstandstellungs- und Rückbauarbeiten der Installationen bis circa Ende Oktober 2021 abgeschlossen sein.

Einschränkungen während der Arbeiten

Die Zugänglichkeit des Reussufers auf Seite Jonen ist eingeschränkt. Umleitung der Wander- und Radwege. Die Umleitungssignalisation ist zu beachten.

Die Werdstrasse von der Einfahrt Zugerstrasse (Oberlunkhofen) bis und mit Brücke wird in Abstimmung mit den Gemeinden Jonen, Rottenschwil, Oberlunkhofen, Unterlunkhofen sowie mit dem Kanton Aargau während der Zeiten mit wesentlichen Transportfahrten, also Montag bis Freitag zwischen ca. 7.30 und 17.30 Uhr für den Individualverkehr gesperrt.

Die Nutzung durch den landwirtschaftlichen Verkehr ist durchgehend erlaubt. Die Transportfahrzeuge werden bei der Einfahrt in die Zugerstrasse durch einen Verkehrsdienst unterstützt.

Auf der Reuss, ab circa 200 Meter oberhalb der Geschiebeentnahmestelle bis zur Brücke Werd, sind während dem Zeitraum der Bauarbeiten Flussfahrten in beiden Richtungen nur einseitig und unter erschwerten Bedingungen möglich. Die Baustelle ist mit entsprechenden Schifffahrtssignalen gekennzeichnet. Die Signalisation ist zu beachten.

Mehr zum Thema:

Abstimmung