Am 18. September 2021 fand der Waldumgang der Gemeinde Eggenwil statt. Revierförster Huber informierte 60 Besucher über den Betriebsplan Wald 2021 bis 2035.
Rotbuchenwald
Wald im Sonnenlicht. (Symbolbild) - Keystone

Letzten Samstagnachmittag, 18. September, informierte Revierförster von Eggenwil Urs Huber während des traditionellen Waldumgangs rund 60 Besucher über den revidierten Betriebsplan Wald 2021 bis 2035 sowie die verschiedenen Waldfunktionen.

Anschliessend bekamen auch am diesjährigen Umgang die jüngsten Eggenwiler Einwohnerinnen und Einwohner der Jahrgänge 2019 bis 2021 einen «Geburtsbaum» als Andenken geschenkt.

Unter fachkundiger Anleitung durch Urs Huber konnten die Eltern zusammen mit ihren Sprösslingen «ihre» Stechpalme – den Baum des Jahres 2021 – in der Nähe der Waldhütte einpflanzen. Dazu erhielten die 12 teilnehmenden Kinder zur Erinnerung eine Urkunde mit den besten Wünschen für ihren künftigen Lebensweg.