Wie die Gemeinde Zufikon informiert, wird das Kommandogerät der Rundsteuerungsanlage in der Trafostation «Gewerbe» ersetzt.
Trafo
Trafostation (Symbolbild). - Pixabay

In Zufikon ist im August 2018 die Rundsteuerungsanlage in der Trafostation «Gewerbe», bestehend aus einer Sendeanlage und einem Kommandogerät, wegen eines technischen Defekts ausgefallen. Der Ausfall wurde mit der Lieferung eines Ersatzmoduls der Sendeanlage behoben.

Jetzt ist das dazu gehörende Kommandogerät zu ersetzen. Mit der Rundsteuerungsanlage werden die Tarifzeiten, Boiler- und Heizungsanlagen und die öffentliche Be­leuch­tung gesteuert. Mit der Anlage steuert die Elektra zudem den Lastverlauf und kann so den Netzbetrieb optimieren. Der Gemeinderat hat den Auftrag für die Ersatzbeschaffung des Kommandogeräts der Rundsteuerungsanlage in der Trafostation «Gewerbe» der Swistec Systems AG, Fehraltorf, zum Preis von 31'900 Franken vergeben.

Mehr zum Thema:

Franken Zufikon