Wie die Gemeinde Bottmingen mitteilt, ist die Bevölkerung zur Ausstellung des Projekts am 4. Dezember 2021 im Schulhaus Burggarten eingeladen.
Gemeindeverwaltung an der Schulstrasse in Bottmingen.
Gemeindeverwaltung an der Schulstrasse in Bottmingen. - Nau.ch / Werner Rolli

Der Wettbewerb zur Schulraumplanung in Bottmingen ist entschieden und die Ergebnisse werden der Bevölkerung in einer Ausstellung präsentiert.

Da die Bevölkerung Bottmingens stetig wächst und mit ihr auch Schülerzahlen steigen, ist eine Erweiterung des Schulraums Talholz notwendig. Wie im März 2021 bereits berichtet, wurde der Architektur-Wettbewerb «Schulraum Talholz» öffentlich ausgeschrieben.

Der Wettbewerb wurde inzwischen abgeschlossen und der Gemeinderat Bottmingen hat über die Freigabe des Wettbewerbsergebnisses beschlossen.

Infoveranstaltung zum Projekt am Samstag, 4. Dezember 2021

Da es der Gemeinde ein Anliegen ist, die Bevölkerung aktuell über das Projekt zu informieren, ist am Samstag, 4. Dezember 2021, von 10 bis 16 Uhr eine Ausstellung im Eingangsbereich des Schulhauses Burggarten geplant, in der das Siegerprojekt sowie die anderen zehn Beiträge der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Weitere Informationen werden im Vorfeld bekannt geben. Der Gemeindeversammlung werden im Frühjahr 2022 für das Projekt Schulraum Talholz ein Planungskredit und voraussichtlich im Herbst 2023 ein Baukredit zur Genehmigung unterbreitet. Der Baubeginn ist für 2024 vorgesehen.

Die Gemeinde wird weiterhin regelmässig im BiBo sowie auf ihrer Webseite über die geplante Schulraumerweiterung informieren.

Mehr zum Thema:

Architektur Herbst