Am Mittwoch, 23. Juni, kam es auf der Baselstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen. Personen wurden keine verletzt.
Kantonspolizei Basel-Landschaft. - Kantonspolizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 53-jährige Personenwagenlenker mit seinem Smart in der Baselstrasse Richtung Basel. Bei der Lichtsignalanlage der Einmündung Weihermattstrasse musste er hinter einem weissen Personenwagen anhalten. Als die Lichtsignalanlage auf Grün schaltete, setzten sich die beiden Fahrzeuge in Bewegung. Aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen kam es nach wenigen Metern Fahrt zu einer Kollision zwischen den beiden Personenwagen.

Nach der Kollision setzte der unbekannte Lenker des weissen Personenwagens, ohne sich um die Schadenregelung zu kümmern, seine Fahrt in Richtung Basel fort. Der weisse Personenwagen wurde bei der Kollision im Heckbereich beschädigt.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Der Lenker des weissen Personenwagens, sowie Personen, welche die Kollision beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 33, zu melden.

Mehr zum Thema:

Smart