Am Samstag, 28. August 2021, und Sonntag, 29. August 2021, bekommt man im Rankhof in Basel wieder Spitzenunihockey zu sehen.
Der neue finnische Verstärkungsspieler Niklas Laurila (vorne rechts im Bild). - Unihockey Basel Regio

Am kommenden Wochenende gibt es wieder einige Leckerbissen an der diesjährigen Stöckli Challenge. UBR steht nach einer erfolgreichen Saisonvorbereitung kurz vor der Saison und spielt gegen Gegner aus der Schweizerischen NLB und NLA um den Titelgewinn.

Am Samstag, 28. August 2021 und Sonntag, 29. August 2021 bekommt man im Rankhof wieder Spitzenunihockey zu sehen. In einem interessanten Teilnehmerfeld mit fünf B-Ligisten (UBR, Kloten-Dietlikon Jets, Red Devils Altendorf, Floorball Fribourg und UHC Grünenmatt) und einem Vertreter aus der NLA (Ad Astra Sarnen) stecken sich die Basler hohe Ziele.

Titelambitionen bei Basel

«Nach dieser resultatmässig bisher ausgezeichneten Vorbereitung möchten wir den Titel natürlich in Basel behalten», gibt sich Neo-Basler Niklas Laurila angriffslustig. Der junge Finne spricht damit den 2. Platz am hochkarätig besetzten Tigers Cup an, als man Top-Team Wiler-Ersigen ein Unentschieden abtrotzte und nach einem überzeugenden Sieg gegen Uster erst im Final vom Heimteam gestoppt wurde.

Weitere gute Resultate in Testspielen gegen höher klassierte Teams (u.a. ein erneuter Sieg gegen den UHC Uster) unterstreichen die Ambitionen der Nordwestschweizer. Nebst Laurila können auch die weiteren Finnen Toni Rintala, Yannick Lindroos und Jimi Jokinen erstmals vom Heimpublikum bestaunt werden. Mit Sarnen-Schwede Alexander Rudd kommt dazu auch noch ein absoluter Weltstar nach Basel.

Der Spielplan vom Wochenende

Am Samstag, 28. August 2021, spielen um 10 Uhr die Unihockey Basel Regio gegen die Kloten Dietlikon Jets und um 18 Uhr die Floorball Fribourg gegen die Unihockey Basel Regio.

Am Sonntag, 29. August 2021, finden dann die Platzierungsspiele statt: Um 10 Uhr das Spiel um Rang 5/6, um 12.30 Uhr das Spiel um Rang 3/4 und um 15 Uhr dann das Finalspiel.

Alle weiteren Informationen und die weiteren Turniere der Stöckli Challenge finden sich auf der Homepage.

Mehr zum Thema:

Astra