Wie die Gemeinde Pieterlen berichtet, erhalten Kunden seit November 2021 E-Mails mit dem Absender «Malimadx», die sofort gelöscht werden sollten.
Spam-Mails
Spam-Mails nerven viele Internetnutzer - dpa

Im Namen der Steuerverwaltung von Pieterlen werden wiederum Spam-Mails verschickt. Es wird gebeten, solche E-Mails zu löschen. Aktuell erhalten Kunden ein E-Mail mit der Bestätigung, dass sie ihre Steuererklärung erfolgreich ausgefüllt haben.

Dieses enthält jedoch den Absender «Malimadx» und immer denselben Betreff «AMER BAN 9318965610», die Zahlen variieren, sowie immer dieselbe Anrede an zwei Vor- und Nachnamen, Steuerjahr 2019 / Fall-Nr. 16».

Es handelt sich dabei um ein SPAM-Mail. Löschen Sie das E-Mail und blockieren Sie allenfalls den Absender. Sollte unklarheit bestehen, ob ein Brief, E-Mail, Telefon oder auch SMS wirklich von der Steuerverwaltung kommt, wird gebeten, sich bei der kantonalen Steuerverwaltung oder bei der Steuerverwaltung der Gemeinde Pieterlen zu melden.

Mehr zum Thema:

Telefon Spam