Der FC Biel kassiert gegen Leader Carouge eine bittere 0:1-Niederlage. In einer hektischen Nachspielzeit kommt es zu einem Penalty und zwei roten Karten.
Raphael Radtke, Torhüter des FC Biel, nach dem Spiel gegen Carouge im Interview. - FC Biel

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein später Penalty-Treffer kostet dem FC Biel einen Punktgewinn gegen Leader Carouge.
  • Zusätzlich sehen die Seeländer in der Nachspielzeit zwei rote Karten.
Ad

Lange sah es so aus, als würden sich der FC Biel und Promotion-League-Leader Étoile Carouge torlos 0:0 trennen. Doch dann wird es gegen Ende in der Bieler Tissot-Arena nochmal hektisch.

In der Nachspielzeit bekommt Carouge von Referee Yannick Carrard einen Penalty zugesprochen. Diesen verwandelte Mathis Magnin erfolgreich zum Leidwesen des Grossteils der 753 anwesenden Fans.

Hitzige Endphase mit zwei Platzverweisen

Obwohl dies das einzige Tor des Nachmittags blieb, war danach aber noch nicht Schluss. Erst sah Biels Yann Massombo die rote Karte (90.+10), dann wurde auch noch Assistent Marco Martella vorzeitig in die Kabine geschickt (ebenso 90.+10).

Biel-Keeper Raphael Radtke sagte zu der hitzigen Schlussphase nach dem Spiel: «Ich habe es eigentlich nur aus der Distanz betrachtet. Ich wollte da nicht eingreifen, weil das nur noch weitere Situationen provoziert.»

Interessieren Sie sich für Regio-Fussball?

Da die Partie bereits entschieden gewesen sei, sei die Reaktion am Ende auch etwas unnötig gewesen, so der Torhüter. «Damit schaden wir uns einfach nur selbst für das nächste Spiel.»

«Die Schlussphase war sehr intensiv, beide Teams hatten ihre Chancen. Dementsprechend hätten es beide verdient gehabt, die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen», ergänzte der 22-Jährige.

Wichtiges Derby unter der Woche in Delémont

Am Mittwoch bereits bietet sich den Seeländern eine Chance, die Niederlage gegen Carouge vergessen zu machen. Die Bieler reisen in den Kanton Jura für das Derby gegen die SR Delémont.

Was die Tabelle betrifft, wird dies durchaus ein wichtiges Duell. Im Klassement liegt der FC Biel aktuell auf Rang 4 mit nur zwei Punkten Vorsprung vor Delémont. Anpfiff ist um 19.45 Uhr.

1. Liga Promotion (18.05.2024)
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
Étoile Carouge FC Logo
32
23
5
4
66:34
73
2.
FC Rapperswil-Jona Logo
32
20
7
5
67:41
65
3.
FC Biel-Bienne 1896 Logo
32
17
11
4
59:35
55
4.
SR Delémont Logo
32
16
11
5
53:55
53
5.
FC Paradiso Logo
32
15
10
7
35:31
52
6.
SC Kriens Logo
32
12
10
10
46:53
46
7.
SC Brühl SG Logo
32
14
14
4
49:59
46
8.
FC Zürich U-21 Logo
32
13
14
5
58:53
44
9.
Bavois Logo
32
12
14
6
65:55
42
10.
SC Cham Logo
32
12
14
6
67:60
42
11.
BSC Young Boys U-21 Logo
32
11
13
8
46:59
41
12.
FC Luzern U-21 Logo
32
10
13
9
58:66
39
13.
FC Breitenrain Logo
32
10
13
9
47:57
39
14.
FC Basel U-21 Logo
32
10
15
7
52:60
37
15.
FC Lugano U-21 Logo
32
11
17
4
48:62
37
16.
FC St. Gallen 1879 U-21 Logo
32
10
16
6
54:55
36
17.
FC Bulle Logo
32
9
15
8
43:56
35
18.
Servette U-21 Logo
32
5
18
9
44:66
24
Ad
Ad