Wie die Gemeinde Biel berichtet, hat der Gemeinderat am 22. Juni 2022 einen Kredit zur Initialisierung des Projekts Digitale Ressourcenplanung genehmigt.
Stadtverwaltung im Kongresshaus Biel an der Zentralstrasse 60 in Biel.
Stadtverwaltung im Kongresshaus Biel an der Zentralstrasse 60 in Biel. - Nau.ch / Ueli Hiltpold

Der Gemeinderat Biel hat an seiner Sitzung vom 22. Juni 2022 einen Kredit in der Höhe von 280'000 Franken für die Initialisierung der Ablösung der aktuellen Software für das Enterprise Resource Planning (ERP) der Stadtverwaltung genehmigt. Das ERP ist die zentrale Softwarelösung der Verwaltung und dient der Planung, Steuerung und Verwaltung der Ressourcen.

Die Stadtverwaltung Biel nutzt aktuell SAP als ERP-Lösung, welche spätestens im Jahr 2027 abgelöst werden muss, da zu diesem Zeitpunkt kein Support für die Software mehr gewährleistet wird.

In der Initialisierungsphase werden die Bedürfnisse der Verwaltung erhoben, Analysen der Prozesse durchgeführt und verschiedene Lösungsvarianten ausgearbeitet, um detaillierte Grundlagen für die Beschaffung des zukünftigen ERP der Stadt Biel auszuarbeiten. Für diese Aufgabe wird ein Projektleitungsmandat extern vergeben.

Mehr zum Thema:

Franken