Die Stadt Biel informiert über das Camp Discovery, indem sich Kinder und Jugendliche mit der Welt der Wissenschaft auseinandersetzen können.
Blick auf die Altstadt von Biel.
Blick auf die Altstadt von Biel. - Nau.ch / Ueli Hiltpold

Im letzten Quartal 2021 können Kinder und Jugendliche auf spielerische Art und Weise in ihrem Quartier die Welt der Wissenschaft entdecken.

Im Rahmen von Camp Discovery on Tour experimentieren und tüfteln sie mit Forscherinnen und Forschern und gehen geleitet von ihrer Neugier Fragen zur Technologie der Zukunft nach: Wie wird die Stadt der Zukunft aussehen? Wie werden wir mit Robotern zusammenleben? Was macht eine Astrophysikerin?

Die Kinder und Jugendlichen testen die eigenen körperlichen Grenzen, indem sie ohne Hände und Mund durch Morsen mit Blinzeln kommunizieren und blind oder mit einem Rollstuhl einen Parcours absolvieren.

Die Kinder entdecken die Welt der Wissenschaft

Die Kinder testen Prothesen, lernen einen Roboter kennen, bauen ein Fahrzeug mit Antrieb, nehmen Elektroschrott auseinander, reparieren und verknüpfen ihn neu. Mit den kostenlosen Workshops erhalten Kinder und Jugendliche aus allen Quartieren Zugang zu einem spielerischen wissenschaftlichen Bildungsangebot.

Sie erforschen die Welt, in der wir leben, können Forscherinnen und Forschern direkt Fragen stellen und damit einen Einblick in verschiedene Forschungsbereiche gewinnen.

Damit entdecken die Kinder und Jugendlichen neue Fähigkeiten und Interessen und machen sich Gedanken über die Welt der Wissenschaft und Berufe der Zukunft. Weitere Informationen zum genauen Programm sind auf der Homepage der Stadt Biel zu finden.