Das Bieler Schlachthofareal soll mehr Platz für Kultur bieten. Das fordert eine Petition mit 800 Unterschriften, die bei der Bieler Stadtkanzlei eingereicht worden ist.
Genolier Swiss Medical Network SA
Die Stadt Biel. (Symbolbild) - Keystone

Die Petition war im September lanciert worden, wie die IG Schlachthof Kulturzentrum am Dienstag mitteilte. Nach ihren Angaben vermietet die Liegenschaftsverwaltung auf dem Schlachthofareal neuerdings zusätzliche Parkplätze zu Dumpingpreisen. Das historische Gelände drohe so zum Nur-noch-Parkplatz degradiert zu werden.

Das geschehe ausgerechnet in einem Moment, da die Bevölkerung den Ort als Kultur- und Begegnungszentrum für sich entdeckt habe. Die Petition fordert deshalb, auf die Parkplätze zu verzichten oder sie den Mietern der Atelier- und Lagerräume auf dem Areal zur Verfügung zu stellen.