Das Veloverleihsystem wird für 15 Gemeinden im Raum Bern ausgeschrieben. Weitere Velostationen sind geplant.

Der Auftrag wird ab morgen Mittwoch öffentlich ausgeschrieben mit einer Laufzeit ab Januar 2026, wie die Gemeinden am Dienstag gemeinsam mitteilten. Die Laufdauer betrage acht Jahren, war dem Vortrag des Gemeinderats der Stadt Bern zu entnehmen.

Gesucht sei eine Anbieterin für den Betrieb eines Verleihsystems mit Velos und E-Bikes auf dem Gebiet der Partnergemeinden. Das Velo-Angebot leiste einen wichtigen Beitrag zu einer klimaneutralen und flächeneffizienten Mobilität, hiess es weiter. Mit dem grösseren Einzugsgebiet solle die Attraktivität erhöht werden.

Offerten könnten bis im März 2024 eingereicht werden. Anschliessend würden dieses ausgewertet werden. Alle Partnergemeinden können laut Communiqué danach entscheiden, ob sie das Angebot des neuen Anbieters annehmen wollen oder nicht.

Ad
Ad