Ein 55-jähriger Autolenker ist am Mittwochmittag in Schaffhausen von der Fahrbahn geraten und in der Folge frontal in eine Mauer gefahren. Er musste mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden. Das Auto erlitt Totalschaden.
polizei
Beim Unfall entstand ein Totalschaden am Auto. - Polizei Schaffhausen

Der Selbstunfall ereignete sich um 12.15 Uhr, wie die Schaffhauser Polizei mitteilte. Weshalb der Lenker die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor, blieb vorerst unklar. Der betroffene Strassenabschnitt war für rund anderthalb Stunden für den Verkehr gesperrt.

Mehr zum Thema:

Totalschaden