Im Kanton Bern gibt es die Covid-Auffrischungsimpfung neu bereits vier Monate nach der Grundimmunisierung. Die rund 220'000 Berechtigten erhalten ab Mittwoch vom Kanton Bern entsprechend eine Mitteilung per Post oder SMS.
coroanvirus
Im Testzentrum in Bern wird gegen das Coronavirus geimpft. - Keystone

Nach der Zustellung des sechsstelligen Codes für den Zugang zu VacMe-Impfportal können die Termine gebucht werden, wie die bernische Gesundheitsdirektion am Dienstag mitteilte.

Das Bundesamt für Gesundheit empfahl, die Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus vier Monate nach der zweiten Impfdosis zu machen. Daten zeigten, dass eine Auffrischungsimpfung den Schutz vor einer Infektion durch Omikron stark verbessern könne. Bisher galt im Kanton Bern eine Wartefrist von sechs Monaten nach der zweiten Impfdosis.

Im Kanton Bern wurden bereits rund 230'000 Personen geboostert. Weitere rund 75'000 Personen haben einen Termin gebucht.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Daten