Die Bernische Gewerbekammer lehnt die Erhöhung der Motorfahrzeugsteuern im Kanton Bern ab. Das «KMU-Parlament» hält die Vorlage für gewerbefeindlich und fasste deshalb grossmehrheitlich die Nein-Parole.
Kanton Bern
Fahne des Kantons Bern. (Symbolbild) - Keystone

Das teilte der Dachverband Berner KMU am Dienstag mit. Die Gewerbekammer folgte den Argumenten von SVP-Grossrätin Andrea Gschwend-Pieren, wonach die Rückvergütung via Steuerentlastung sehr marginal wäre. Zur Kasse gebeten würden bei der Umverteilung einmal mehr die kleinen und mittleren Unternehmen.

Das letzte Wort haben die Stimmberechtigten des Kantons Bern am 13. Februar.

Mehr zum Thema:

Parlament SVP