Im Berner Kantonsparlament müssen die Parlamentarierinnen und Parlamentarier ab sofort auch am Sitzplatz eine Maske tragen. Dies hat der Grosse Rat am Montag zu Beginn der Wintersession entschieden.
Grossrat
Bisher tagte der Berner Grossrat ohne Maske (Archivbild). - Keystone

Das Parlament stimmte oppositionslos bei drei Enthaltungen einem entsprechenden Ordnungsantrag des Ratspräsidiums sowie von SP, Mitte, glp, EVP und Grüne zu. Grossratspräsident Hervé Gullotti (SP) erinnerte daran, dass die Corona-Bestimmungen im Kanton Bern verschärft wurden und auch im eidgenössischen Parlament eine Maskenpflicht gilt.

Eine Ausnahme von der Maskenpflicht gibt es lediglich am Rednerpult. Gemäss bisherigem Schutzkonzept war es den Grossrätinnen und Grossräten erlaubt, die Maske an ihrem Sitzplatz abzulegen.

Mit 113 zu 23 Stimmen bei 9 Enthaltungen nahm der Rat zudem einen Ordnungsantrag der Grünliberalen an. Demnach sollen ab drei positiv getesteten Personen im Grossen Rat alle an der Session anwesenden Parlamentarier getestet werden, wobei das Erscheinen zum Test freiwillig ist.

Den Parlamentariern wird jeweils am Montag und Mittwoch eine Testmöglichkeit angeboten.

Mehr zum Thema:

Parlament Coronavirus Grüne EVP SP