Am Sonntag ist es in Bern BE zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen, wobei ein Mann verletzt wurde. Ein zweiter Beteiligter konnte festgenommen werden.
Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern. - Kantonspolizei Bern

Am Sonntag, kurz nach 22.20 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung zu einer Schlägerei an der Laupenstrasse in Bern ein. Als die umgehend ausgerückten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, fanden sie auf Höhe der Hausnummer 15 einen verletzten Mann vor.

Er wurde durch ein Ambulanzteam medizinisch versorgt und anschliessend ins Spital gebracht. Gemäss Aussagen hatten vier Männer, wovon einer mutmasslich an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen sein soll, die Örtlichkeit kurz zuvor verlassen.

Vier Männer wurden auf eine Polizeiwache gebracht

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnten die vier Männer angehalten und für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht werden. Einer der vier Männer, welcher mutmasslich an der Auseinandersetzung beteiligt war, wurde vorläufig festgenommen.

Die übrigen drei Männer wurden im Anschluss an die erforderlichen Abklärungen aus der Festnahme entlassen. Weitere Ermittlungen sind unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland im Gang.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern