Bei der Wegfahrt aus einem Parkplatz kollidierte am Samstag ein Fahrzeuglenker mit zwei Kindern, die mit den Fahrrädern auf dem Trottoir unterwegs waren.
Kantonspolizei Aargau Kölliken AG
Kantonspolizei Aargau. - Kantonspolizei Aargau.

Die Kollision ereignete sich am Samstagabend, 4. September, gegen 17.30 Uhr. Ein Fahrzeuglenker kam aus dem Parkplatz des Verkaufsgeschäfts LIDL und wollte in die Villmergerstrasse einbiegen.

Dabei übersah der Lenker zwei Kinder, die mit ihren Fahrrädern auf dem Trottoir unterwegs waren, worauf es zur Kollision kam. Durch die Kollision wurden die beiden Kinder leicht verletzt.

Der Fahrzeuglenker machte sich einfach davon. Nach ihm wird nun gefahndet.

Das Fahrzeug und die Insassen werden wie folgt beschrieben: Silbergrauer Mercedes, älteres Baujahr, männlicher Lenker und weibliche Beifahrerin, ca. 40–50 Jahre alt. Allfällige Zeugen werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Aargau, Stützpunkt Muri (056 675 76 20) zu melden.

Mehr zum Thema:

Mercedes