Nach einem Hangrutsch vor einem Monat wird die Kantonsstrasse zwischen Laupen und Neuenegg am Mittwochnachmittag wieder für den Verkehr freigegeben.
strasse mattertal
Eine Strasse wurde gesperrt (Symbolbild). - Keystone

Die Räumungs- und Reparaturarbeiten sind abgeschlossen. Ein verlängerter Schutzdamm soll die Verkehrssicherheit gewährleisten, wie die bernische Bau- und Verkehrsdirektion am Dienstag mitteilte.

Zum Erdrutsch am Senserain kam es am 21. Juli nach ausgiebigen Gewittern und Regenfällen. Ursprünglich hiess es, die Strasse werde am 6. August wieder geöffnet. Dann stellte sich aber heraus, dass der steile Hang oberhalb der Strasse auf einer Länge von rund hundert Metern weiterhin instabil war. Die Arbeiten dauerten deshalb an.