Ab Anfang April 2022 ist das Hochhaus an der Heuwaage BL das neue Zuhause für ukrainische Flüchtlinge.
Basel Brand
Kantonspolizei Basel-Stadt. - Kantonspolizei Basel-Stadt

Das Hochhaus an der Heuwaage gehört der Basellandschaftlichen Pensionskasse. Ab April 2022 können ca. 130 ukrainische Flüchtlinge in die 1- bis 5-Zimmerwohnungen einziehen. Die Sozialhilfe gewährleistet eine durchgehende Betreuung der Flüchtlinge vor Ort.

Die Basellandschaftliche Pensionskasse überlässt die Wohnungen der Sozialhilfe zur unentgeltlichen Nutzung. Es bildet einen weiteren wichtigen Pfeiler für die Unterbringung von ukrainischen Flüchtlingen im Kanton Basel-Stadt.

Mehr zum Thema:

Pensionskasse