Am Freitagmorgen wurde eine Fussgängerin bei der Tramhaltstelle «Universitätsspital» in Basel BS von einem E-Scooter angefahren. Die Polizei sucht Zeugen.
E-Scooter
E-Scooter - AFP/Archiv

Am Freitag, um 5.44 Uhr, verliess eine weibliche Person bei der Tramhaltstelle «Universitätsspital» in Basel das 11er Tram. Gerade nach dem Verlassen des Trams wurde sie auf dem Trottoir von einem E-Scooter angefahren und stürzte.

Der Lenker des Fahrzeuges hielt an und unterhielt sich an der Unfallstelle kurz mit der Gestürzten, sowie dem hilfeleistenden Tramchauffeur. Danach verliess der unbekannte Lenker die Unfallstelle.

Die Polizei sucht den E-Scooter-Lenker und Zeugen

Der Lenker des Verursacherfahrzeuges, sowie Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei, Tel. 061 208 06 00 oder über KapoVrk.VLZ@jsv.bs.ch zu melden.