Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Basel sind in der Nacht auf Samstag 18 Menschen evakuiert worden. Sie wurden auf einer Polizeiwache betreut. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unbekannt.
verfolgungsjagd
Ein Polizist der Kantonspolizei Basel-Stadt. - Keystone

Das Feuer war um 02.00 Uhr an der Davidsbodenstrasse ausgebrochen, wie die Basler Staatsanwaltschaft mitteilte. Gemäss den Ermittlungen hat ein Anwohner festgestellt, dass aus dem Kellergeschoss der Liegenschaft Rauch aus einem Fenster aufstieg. Er habe nachgeschaut und gesehen, dass in einem Abteil deponiertes Material gebrannt habe. Die alarmierte Berufsfeuerwehr habe den Brand in kurzer Zeit löschen können.

Mehr zum Thema:

Feuer