Ein 18-jähriger Autofahrer, der am Mittwoch in Veltheim AG bei einem Selbstunfall in eine Mauer fuhr, ist im Spital verstorben.
Der junge Fahrer dieses Autos erlag seinen schweren Verletzungen im Spital.
Der junge Fahrer dieses Autos erlag seinen schweren Verletzungen im Spital. - sda - Kantonspolizei Aargau

Ein 18-jähriger Autofahrer, der am Mittwoch in Veltheim AG bei einem Selbstunfall in eine Mauer fuhr, ist im Spital verstorben. Dies vermeldete die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag.

Die Ursache des Selbstunfalls war am Donnerstag nicht geklärt, wie die Polizei weiter schrieb. Der Lenker war schwerverletzt mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen worden, wo er nun aber seinen Verletzungen erlag.