Wie der Naturpark Thal mitteilt, findet am 24. September 2022 in der Goldgasse und auf dem Kornhausplatz in Balsthal der 22. Naturpark-Märet statt.
Naturpark Thal
Auch für diesen Naturpark-Märet wurde wieder ein buntes Rahmenprogramm zusammengestellt. - Naturpark Thal
Ad

Wenn es in den Gassen von Balsthal nach Chäschüechli, Eringer Burger und Öpfelchüechli riecht, ist es Naturpark-Märet. Diesmal wird es aktiv. Auf dem Kornhausplatz ist E-Mobilitäts-Tag. Hier können sich Besucher an der E-Carrera-Bahn messen. Für dieses Autorennen braucht es stramme Wädli.

Der Strom für die Rennautos kommt nämlich nicht aus der Steckdose, den produzieren die Besucher selbst auf dem Velo. Wer gewinnen will, muss also kräftig strampeln. Wer lieber eine Batterie für sich arbeiten lässt, hat die Gelegenheit, ein Elektroauto der Thal Garage Frey auszuprobieren oder ein E-Cargo-Bike von so!mobil.

Am Informationsstand beantwortet der eMobilTreff alle Fragen zum Thema Elektromobilität und klärt ein paar gängige Mythen. Zum Beispiel wie weit man mit einem Elektroauto fahren kann oder ob die Batterien wirklich so schädlich für die Umwelt sind.

Reparieren ist viel sinnvoller als wegwerfen. Auch diesmal können Besucher am Naturpark Märet kaputte Haushaltsgegenstände vor Ort reparieren lassen. ReparaThal nimmt die Sachen gerne auf dem Kornhausplatz entgegen.

Spezielles Highlight für die Kinder

In der Goldgasse lässt es sich gemütlich flanieren und schnabulieren. An 40 Ständen wird Köstliches und Kunstvolles aus dem Thal angeboten. Fast alle Labelproduzenten des Naturparks Thal sind vor Ort. Es gibt Brot vom Thalhof und der Familie Jaus oder neue Baumnuss-Spezialitäten von Gasser Öle, die jetzt auch mit dem Naturpark Label zertifiziert sind.

Rolf Roth zeigt seine Kunstwerke aus Holz und am Stand vom Aroma-Atelier duftet es herrlich. Der Obst- und Gartenverein lädt zum Mostfest und serviert Öpfelchüechli und Kürbissuppe und selbstverständlich gibt es wieder die beliebten Thaler Würste der Stübi-Metzg und Eier der glücklichen Hühner vom Chäppu-Hof.

Musikalisch begleitet wird das bunte Markttreiben von den Örgelifägern Thal. Für die Kinder wartet ein spezielles Highlight bei der Kirche, die Lamas der Familie Hunkeler aus Matzendorf. Man darf sie streicheln und sogar mit ihnen spazieren gehen. Die Ludothek Thal bietet ein Fischen- und Wurfspiel für die Kinder an.

Mehr zum Thema:

E-Mobilität Elektroauto Matzendorf Balsthal Umwelt Bahn