Wie die Gemeinde Himmelried informiert, dankt der Gemeinderat Gemeindeverwalter Ernst Winistörfer für alles, was er für Himmelried getan hat.
fdp.die liberalen
Gemeinderat. - Keystone
Ad

Am 29. Juni 2022 wurde der langjährige Gemeindeverwalter Ernst Winistörfer nach seiner Pensionierung noch offiziell von der Gemeindeversammlung verabschiedet. Ernst Winistörfer hatte seine Stelle als Gemeindeverwalter von Himmelried im Dezember 1994 angefangen.

In den Jahren seither ist er zum Herz und zur Seele unserer Gemeindeverwaltung geworden und kannte das Dorf mit der Zeit wie kaum ein anderer. Nebst seinen Funktionen als Verwalter nahm Ernst noch sehr viel weitere Aufgaben wahr. Er war von 1998 bis 2015 der Verwalter der Wasserversorgung Gilgenberg, hat die AHV-Zweigstelle bei geführt, war Betreibungsweibel in Himmelried und nahm in dieser Funktion sogar die Stellvertretung für den ganzen Bezirk Thierstein wahr.

Noch mehr als die Fachperson wird der Gemeinderat aber den besonders integren, freundlichen und hilfsbereiten Menschen vermissen, der er ist. Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung danken Ernst Winistörfer für alles, was er für Himmelried getan hat, und wünschen ihm von ganzem Herzen alles Gute im wohlverdienten Ruhestand.

Mehr zum Thema:

AHV