Beim gemeinsamen Spazieren in Dättwil am Sonntag, 29. August 2021 darf die Bevölkerung zusammen miteinander diskutieren.
Corona-Pandemie
Schweizer zog es während Corona viel in die Natur. (Symbolbild) - Keystone

Das Historisches Museum spannt für einen Spaziergang durch Dättwil zum Schwerpunkt Fusion mit der Abteilung Gesellschaft zusammen: Was war gestern – was lernen wir für morgen?

Pro und Kontra-Stimmen aus der Bevölkerung werden partizipativ verhandelt und beim gemeinsamen Spazieren diskutiert. Der Treffpunkt ist am Sonntag, 29. August 2021 um 14 Uhr auf dem Schulhausplatz, Dättwilerstrasse 14 in Dättwil.

 Es wird multiperspektivisch und integrativ

Multiperspektivisch und integrativ mit der Bevölkerung in Kontakt zu kommen, ist in Baden bereits seit längerem verankert. Das Ziel dieses Spazierganges durch Dättwil ist die geteilte Expertise in der Erfragung von Bewohnenden.

Tanja Andreatta, Soziokultuelle Animatorin der Stadt Baden gestaltet diesen Spaziergang einerseits zusammen mit einer Dättwiler Schulklasse, andererseits mit langjährigen Einwohnern und Einwohnerinnen.

Ein Teil der älteren Bevölkerung kann sich noch an die Anfänge dieser Zusammenschliessung erinnern und sie erzählen aus ihren persönlichen Erfahrungen. An fünf Standorten wird diesem Thema Rechnung getragen. Im Anschluss offeriert der Dorfverein Dättwil Wurst und Getränke.

Rundgang über geglückte Folgen der Fusion von 1962

Warum nicht auf Erfahrungen eines Stadtteils zurückgreifen, welcher vor bald 60 Jahren mit Baden fusionierte?

Auf diesem Rundgang erfahren Sie subjektiv von verschiedenen Protagonisten und Protagonistinnen über sehr geglückte Folgen der Fusion von 1962, aber auch offensichtlich schmerzhafte Veränderungsprozesse als Konsequenz dieser Zusammenschliessung.

Wie geht die Bevölkerung der ehemaligen Dorfgemeinde heute damit um? Erfahren neu Zugezogene von Dättwil noch von der ehemaligen Dorfgeschichte?

Veranstaltung findet im Rahmen der Fotoausstellung «Farbiges Dättwil» statt

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Fotoausstellung «Farbiges Dättwil» im Historischen Museum Baden statt.

Lernen von Dättwil: Fusion 1962

Ein Spaziergang am Sonntag, 29. August 2021 durch Dättwil zum Schwerpunktthema Fusion: Was war gestern – was lernen wir für morgen? Pro und Kontra-Stimmen aus der Bevölkerung, mit Tanja Andreatta, Soziokulturelle Animatorin, und vielen Dättwilern.

Mehr zum Thema:

Fusion Dättwil