Ab der kommenden Saison 2022/2023 sollen junge Volleyballtalente des Nachwuchsfördervereins ins NLB-Team von Kanti Baden integriert werden.
Die Damen 1 des VBC Kanti Baden. - Baden
Die Damen 1 des VBC Kanti Baden. - Baden - Nightwalks & Daydreams Photography

Ab der kommenden Saison 2022/2023 ist der VBC Kanti Baden ein Partnerverein der Volley Academy Zürich. Die Zusammenarbeit mit dem Nationalen Nachwuchsförderverein (NNV) sieht vor, junge Volleyballtalente ins Damen-NLB-Team zu integrieren.

Die Nachwuchsspielerinnen besuchen alle NLB-Trainings und spielen eine normale Saison. Die Ausbildungsverantwortung bleibt jedoch bei der Volley Academy. NNV-Trainer und Betreuungspersonen besuchen in regelmässigen Abstände die Trainings in Baden.

Die NNV suchte nach Partnervereinen, weil die aktuell 17 NNV-Spielerinnen nicht alle im eigenen 1.-Liga-Team Platz finden. In den NLB-Teams können die Athletinnen zudem wertvolle Spielerfahrung sammeln, um nach der Abschluss der Ausbildung den Schritt in die NLA zu schaffen.

Mehr zum Thema:

Trainer Baden Liga